1 Mai – Anselm Lenz verhaftet – ZDF attackiert – Protest und Gewalt

1. Mai Anselm Lenz Verhaftung

1 Mai Proteste – Amseln Lenz, Herausgeber des „Demokratischen Widerstandes“wurde verhaftet – Ein Team des ZDF auf offener Straße attackiert.

1 Mai, Tag der Arbeit, der friedlichen Demonstrationen, der Proteste und leider auch ein Tag der Provokation und Gewalt.

Los ging es aber schon am Donnerstagabend, 30. April in München. Ein Polizeihubschrauber kreist über dem Neubaugebiet in Aubing und verunsichert einige Anwohner die über Twitter umgehend Fragen stellten.

1. Mai
(c) google maps

Gegen 22:30h erhielt die Polizei die ersten Anrufe besorgter Menschen, die eine Massenschlägerei in den Grünanlagen meldeten. Die ca. 30 Personen, um die 20 Jahre alt, prügelten sich fröhlich in die Nacht, bis die ersten in der Notaufnahme im Krankenhaus Pasing landeten.

Die Hintergründe dieser Schlägerei sind nicht bekannt. Wir können nur hoffen, dass die Freunde der Nacht auch den Mindestabstand eingehalten haben und sollten diese doch in näheren Kontakt geraten sein auch die entsprechenden Schutzmasken getragen haben.

Wir wünschen baldige Genesung und einen schönen Aufenthalt in der städtischen Jugendherberge.


Berlin – Kurzes Interview

Ein kurzes Interview mit einem schon etwas älteren Herrn, wohl um die 60, machte mich doch etwas stutzig. Auf die Frage hin, warum er den hier sei und welche Meinung er vertritt, murmelte er eine wirklich, überraschende Antwort:

„Naja da ist doch dieser …. Äähem .. dieser Q und ich bin gegen diese Globalisierung und dieser Deep State und der andere da …. Aähem wer war das doch gleich ….. ah ja dieser Rothschild und noch der andere da … hmmm das war der Rockefeller …. (Abbruch)“ – Das „Q“ Zeichen, welches er sich auf die Jacke gemalt hat, zeigte er stolz.

Ein netter, normaler Mensch, sympathisch und leicht schüchtern aber bitte, lieber älterer Herr, warum geben Sie hier nicht klare Aussagen über Ihren Standpunkt. Auch Ihre Meinung ist wichtig! Sie sollten sich etwas mehr mit dem von Ihnen bevorzugtem Thema auseinandersetzen um klare, konstruktive Kritik am derzeitigen System zu äußern und Ihren Standpunkt zu vertreten. Warum – Wofür – Weshalb!

Ich hatte fast schon den Eindruck das man diesen älteren Herrn gewählt hatte, um dessen/diese Ansichten bewusst zu degradieren. Wenn, dann sollte man sich eine kompetente Person zum Diskutieren suchen aber so etwas von einer Journalistin ist einfach peinlich und lächerlich.


Werbeanzeigen

Anselm Lenz vom „Demokratischen Widerstand“ Verhaftet

Am 1. Mai um 15:34h wurde Amseln Lenz aus einem Taxi heraus verhaftet. Er warf, nachdem er gesehen hat das jemand verhaftet wurde, ein paar seiner Zeitschriften „Demokratischer Widerstand“ aus dem Taxi, welches in die sogenannte „Verbotszone“ fuhr. Anderen Aussagen zufolge wollte er mit den Polizisten sprechen und nachdem er aus dem Taxi gestiegen ist sollen einige der Zeitungen auf den Boden gefallen sein.
Kurz darauf zerrten ihn einige Polizisten aus/von dem Taxi, legten ihm Handschellen an und verfrachteten ihn in einen Polizeibus.

1. Mai Anselm Lenz Verhaftung
YouTube Screenshot

Anselm Lenz ist ein deutscher Dramaturg, Schriftsteller und Journalist. Lenz ist Mitbegründer des kapitalismuskritischen Haus Bartlebys und Organisator des „Demokratischen Widerstands“.
Er hat bis Januar auch für die TAZ geschrieben – Betreiber der Webseite – NICHTOHNEUNS.DE

In einigen Medien wird er als Verschwörungstheoretiker in anderen als Links oder als Rechts eingestuft? Denke die Medien wissen auch nicht wo er so hingehört – Er ist halt lästig da er provokativ seine offene Meinung ausspricht. In einem Land wie Deutschland sollte die Meinungsfreiheit nicht vergessen werden!

Lesen und recherchieren Sie über Ihn und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung.

01.05 Florian Daniel berichtet über Anselm Lenz Festnahme – Hauptstadtstudio

P.S. Anselm Lenz wurde gestern den 02.05.2020 nach 9 Std. Haft wieder freigelassen.

Weiterführende Informationen gibt es hier:
Anselm Lenz – https://de.wikipedia.org/wiki/Anselm_Lenz
Haus Bartlebys – https://de.wikipedia.org/wiki/Haus_Bartleby
Haus Bartlebys direkte Website (nicht mehr erreichbar) hausbartleby.org

Die „Hygienedemo“ die wie gewohnt am Rosa-Luxemburg-Platz stattfand und gegen die Corona Eindämmungsverordung vorgehen will, wurde von der Staatsgewalt wegen dem Versammlungsverbot und der nicht Genehmigung, aufgelöst. Rund 80 Personen wurden lt. Polizeiangaben ebenso verhaftet.

Weitere Demos und Proteste

Auch in Hamburg und Leipzig kam es zu Demonstrationen und einigen Ausschreitungen. Einige Personen wurden festgenommen. Die meisten Demonstrationen wurden wegen des Kontaktverbots von den Behörden nicht genehmigt. Verglichen mit den Jahren davor war es ein einigermaßen ruhiger 1. Mai.

ZDF Kamerateam nach Dreharbeiten in Berlin attackiert

Ein Kammeratem der ZDF-Satiresendung „Heute Show“ wurde in Berlin-Mitte am 1 Mai von ca. 15 Angreifern mit Totschlägern, attackiert. Dabei wurden, lt. Angaben der Polizei, 4 Mitarbeiter der „Heute Show“ ins Krankenhaus eingeliefert.

Was das Motiv der aus dem linken Spektrum stammenden Angreifer war, ermittelt derzeit der Staatsschutz.
Diese lächerliche und Feige Attacke auf Menschen die nur Ihre Arbeit ausüben und von inhaltsleeren Individuen aus dem Hinterhalt einfach angegriffen werden, ist ohne Würde und Toleranz.

Unverständlich ist auch, dass die Täter schon wieder auf freiem Fuß sind. Lt. Staatsanwaltschaft Berlin bestehen keine Haftgründe? Für was auch! Lasst Sie nur wieder auf die Gesellschaft los.

Schöne Grüsse von uns allen.
CONSERER.COM

Conserer Report Logo3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de German
X
%d Bloggern gefällt das: